Herzlich Willkommen auf der Seite der Westerwälder Vogelfreunde Wirges!

Der Verein "Westerwälder Vogelfreunde Wirges" ist zwar noch ein recht junger Verein, hat aber dennoch mit seinen zahlreichen "alten Hasen" als Mitglieder recht viel Erfahrung in Sachen Vogelschutz und -zucht.

 

Ziele des Vereins sind unter anderem:

  • Die Pflege und Förderung des Vogelschutzes, der Vogelzucht, der Erhaltung bedrohter Arten und die Unterstützung wissenschaftlicher Institutionen.      
  • Die Bekämpfung unlauter Machenschaften in der Vogelzucht und im Vogelhandel.      
  • Die Förderung des Natur- und Vogelschutzgedankens.    

 

Wenn auch Sie Interesse oder Fragen zum Vogelschutz oder der Vogelzucht haben, dann schicken Sie uns einfach eine e-Mail.

 

Aktuell:

 

5. und 6. Oktober 2019

Große exotische Vogelschau 

Seit nunmehr 23 Jahren bieten die Westerwälder Vogelfreunde Wirges e.V. im Rahmen ihrer Vogelschau hautnahe Begegnungen mit der Vogelwelt und begeistern Jung und Alt. Wieder bieten wir ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. Neben den zahlreichen Papageienarten werden auch wieder andere Vogelarten zu bestaunen sein.
So verwandelt sich ein großer Bereich der Sonnenberghalle in Helferskirchen dieses Mal in einen Eulenwald, in dem eine Großzahl verschiedener Eulenarten zu sehen sein wird. Außerdem ist in diesem Jahr eine mobile Nistkastenwand vor Ort, die verschiedene Nistmöglichkeiten einheimischer Vogelarten vorstellt. Wieder mit dabei ist Motorsägenkünstler Manfred Trenkhorst, der erneut vor Ort Eulen, Papageien, Adler und weitere Objekte aus Holzklötzen entstehen lässt. Natürlich darf auch die große Tombola mit über 700 Preisen nicht fehlen und zur Stärkung gibt es in der Cafeteria Kaffee, Kuchen und weitere Leckerbissen.
Wir laden alle zum Staunen und Informieren ein. All unsere Vögel werden in großen ausgeschmückten Volieren ausgestellt. Gerne können sie sich auf den Bildern der letzten Vogelschauen selber davon überzeugen.

Geöffnet ist die Schau am Samstag den 5.10.19 von 9 - 18 Uhr und am Sonntag den 6.10.19 von 9 - 17 Uhr.