Über den Verein

Die Westerwälder Vogelfreunde Wirges

 

Der Verein "Westerwälder Vogelfreunde Wirges" ist zwar noch ein recht junger Verein und doch mit sogenannten "alten Hasen" als Mitglieder besetzt.

Am 28. Februar 1996 wurde der Verein von 15 "Gleichgesinnten" gegründet. Viele waren bereits vorher in anderen Vogelvereinen tätig und wussten darum schon was sie wollten, bzw. nicht wollten. Denn auch schon vor der Vereinsneugründung gab es einen "Vogelzüchter-Stammtisch", der sich regelmäßig traf, Züchterfahrten und Besuche in diversen Vogelparks und zu Ausstellungen arrangierte.

Dem neuen Verein ist auch eine AZ-Ortsgruppe (Nr.455) angeschlossen. AZ ist ein Kürzel für eine bundesweit bestehende Organisation und heißt: -Verein für Artenschutz, Vogelhaltung und Vogelzucht.

 

 

Unser Verein bezweckt: 

 

  • Die Pflege und Förderung des Vogelschutzes, der Vogelzucht, der Erhaltung bedrohter Arten und die Unterstützung wissenschaftlicher Institutionen
  • Die Wahrnehmung gemeinsamer Mitgliederinteressen
  • Die Bekämpfung unlauter Machenschaften in der Vogelzucht und im Vogelhandel

 

Die Tätigkeit des Vereins erfolgt auf gemeinnütziger Basis. Sie ist selbstlos und dient nicht eigenwirtschaftlichen Zwecken. Die Mitglieder erhalten auch keine Zuwendungen aus Mitteln des Vereins. Mitglied kann jede Einzelperson werden, welche die Zielsetzung des Vereins anerkennt.

 

 

Ziele und Aufgaben:

 

  • Förderung des Natur- und Vogelschutzgedankens
  • Zucht von Vögeln gemäß dem Grundsatzstandart der AZ innerhalb des Vereins
  • Öffentliche Ausstellungen zu arrangieren um ein möglichst großes Publikum auf unser Hobby hinzuweisen
  • Die Vogelzucht und Liebhaberei mit all ihren Problemen auch jugendlichen Mitgliedern zugänglich zu machen
  • Die Förderung der Kameradschaft innerhalb des Vereins
  • Beratung der Mitglieder bei Problemen in der Vogelhaltung, der Zucht und ggf. bei besonderen Prämierungen
  • Die freundschaftliche Zusammenarbeit mit anderen Vereinen und ggf. auch deren Unterstützung soweit hier gleiche Interessen gewahrt werden 

 

Aktuell:

 

5. und 6. Oktober 2019

Große exotische Vogelschau 

Seit nunmehr 23 Jahren bieten die Westerwälder Vogelfreunde Wirges e.V. im Rahmen ihrer Vogelschau hautnahe Begegnungen mit der Vogelwelt und begeistern Jung und Alt. Wieder bieten wir ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. Neben den zahlreichen Papageienarten werden auch wieder andere Vogelarten zu bestaunen sein.
So verwandelt sich ein großer Bereich der Sonnenberghalle in Helferskirchen dieses Mal in einen Eulenwald, in dem eine Großzahl verschiedener Eulenarten zu sehen sein wird. Außerdem ist in diesem Jahr eine mobile Nistkastenwand vor Ort, die verschiedene Nistmöglichkeiten einheimischer Vogelarten vorstellt. Wieder mit dabei ist Motorsägenkünstler Manfred Trenkhorst, der erneut vor Ort Eulen, Papageien, Adler und weitere Objekte aus Holzklötzen entstehen lässt. Natürlich darf auch die große Tombola mit über 700 Preisen nicht fehlen und zur Stärkung gibt es in der Cafeteria Kaffee, Kuchen und weitere Leckerbissen.
Wir laden alle zum Staunen und Informieren ein. All unsere Vögel werden in großen ausgeschmückten Volieren ausgestellt. Gerne können sie sich auf den Bildern der letzten Vogelschauen selber davon überzeugen.